LINGUA | ITA

21SACRA_informazioniOrari_01

ÖFFNUNGSZEITEN

ÖFFNUNGSZEITEN
Montag - Freitag: Abgeschlossen
Samstag: 9:30 - 16:30
Sonntag: 10:30 - 16:30

ÖFFNUNGSZEITEN IM WINTER - NOVEMBER BIS FEBRUAR
Montag bis Samstag: 9:30 - 16:30 Uhr
Sonntag: 10:30 - 16:30 Uhr
Feiertage (1. November, 8. Dezember, 1. Januar, 6. Januar): 10:30 - 16:30 Uhr
25. Dezember: 10:30 - 12:30 Uhr/14:30 - 16:30 Uhr

Einlass nur zum Gottesdienst).Schließung im Winter: 9. bis 31. Januar 2023, außer Samstag und Sonntag.

ÖFFNUNGSZEITEN IM SOMMER - MÄRZ BIS OKTOBER
Montag bis Samstag: 9:30 - 17:30 Uhr
Domenica: continuato 10.30-17.30
Feiertage (Ostermontag, 25. April, 1. Mai, 2. Juni): 9:30 - 18:30 Uhr

August
Montag bis Samstag: 9.30 -18.30
Sonntag: 10.30-18.30
15. August: 10:30 - 18:30 Uhr

ANREISE

"Die Sacra di San Michele ist mit dem Auto, mit dem Bus, mit der Bahn oder zu Fuß erreichbar. Vom Parkplatz an der Piazzale Croce Nera führt eine leicht ansteigende Asphaltstraße zur Kasse der Sacra di San Michele (800 m - 15 Min. Fußweg)."

Autobahn A32 Turin-Bardonecchia in Richtung Frejus. Ausfahrt Avigliana Centro.
Im Kreisverkehr den Schildern nach Giaveno - Sacra di San Michele folgen und die Tunnel durchfahren. Nach Verlassen des Tunnels am Kreisverkehr die erste Ausfahrt in Richtung Laghi di Avigliana - Giaveno fahren. Im nächsten Kreisverkehr die zweite Ausfahrt nach Giaveno nehmen, dann der Beschilderung nach Sacra di San Michele folgen. Das Fahrzeug am Piazzale Croce Nera parken und ca. 800 m zu Fuß gehen (ca. 15 Min. Fußweg).

HINWEIS
Für Reisebusse und Fahrzeuge mit einer Breite von mehr als 2 Metern gilt immer die
Einbahnstraßenregelung mit Auffahrt von Avigliana und Abfahrt nach Giaveno. Für Pkw gilt die Einbahnstraßenpflicht nur an Sonn- und Feiertagen.

Der städtische Parkplatz am Piazzale Croce Nera ist für Pkw und Busse gebührenpflichtig.
Busfahrpreis: € 15/h. Autotarif: € 2.50 für die erste Stunde und 2,00 € für die folgenden Stunden.

Für die Suche in Satellitennavigationssystemen und Google Maps geben Sie ABBAZIA SACRA DI SAN MICHELE oder COLLE CROCE NERA, 10050, Chiusa San Michele ein.
oppure COLLE CROCE NERA, 10050, Chiusa San Michele.

KOMBINIERTER BAHN+BUS SERVICE:
TURIN PORTA NUOVA – BAHNHOF AVIGLIANA – SACRA SAN MICHELE

Gültig vom 01/04 bis 31/10 - Samstag, Sonntag und Feiertag
Dauer: 1 Std. 10 Min./1 Std. 40 Min.
Preis einer Bahn+Bus-Kombi-Fahrkarte: Trenitalia.com
Umsteigen in den Bus am Bahnhof Avigliana (Piazzetta De André): 9 Uhr, 10 Uhr, 14 Uhr, 16 Uhr und 18 Uhr.
Busabfahrt von Sacra di San Michele: 9:30 Uhr, 10:30 Uhr, 14:30 Uhr, 16:30 Uhr und 18:30 Uhr.
Preis einer Bahn+Bus-Kombi-Fahrkarte: 5,40 € für die einfache Fahrt. Die Fahrkarte kann auf Trenitalia.com gekauft werden, dazu „Sacra San Michele" als Ausgangs- oder Zielbahnhof eingeben

Bei Vorlage des BAHN+BUS-Kombi-Tickets erhalten Sie 25% Ermäßigung auf die Eintrittskarte zur Sacra di San Michele!    

In den Zeiten, in denen kein Bus vom Bahnhof Avigliana fährt, ist es möglich, die Sacra di San Michele mit dem Taxi zu erreichen, allerdings nur auf Vorbestellung (25,00 € pro Fahrt/ca. 15 km).

1-KOMBINIERTER BAHN+BUS SERVICE:
TURIN PORTA NUOVA – BAHNHOF AVIGLIANA – SACRA SAN MICHELE

Gültig vom 01/04 bis 31/10 - Samstag, Sonntag und Feiertag
Dauer: 1 Std. 10 Min./1 Std. 40 Min.
Preis einer Bahn+Bus-Kombi-Fahrkarte: Trenitalia.com
Umsteigen in den Bus am Bahnhof Avigliana (Piazzetta De André): 9 Uhr, 10 Uhr, 14 Uhr, 16 Uhr und 18 Uhr.
Busabfahrt von Sacra di San Michele: 9:30 Uhr, 10:30 Uhr, 14:30 Uhr, 16:30 Uhr und 18:30 Uhr.

Preis einer Bahn+Bus-Kombi-Fahrkarte: 5,40 € für die einfache Fahrt. Die Fahrkarte kann auf
Trenitalia.com inserendo come stazione di origine o destinazione “Sacra San Michele”.

Bei Vorlage des kombinierten BAHN+BUS-Tickets erhalten Sie 25 % Ermäßigung auf die Eintrittskarte zur Sacra di San Michele!o d’ingresso alla Sacra!

BUS BAHNHOF AVIGLIANA – SACRA DI SAN MICHELE
Gültig vom 01/04 bis 31/10 - Samstag, Sonntag und Feiertag
Dauer: 30 Min.
Abfahrt am Bahnhof Avigliana (Piazzetta De André): 9 Uhr, 10 Uhr, 14 Uhr, 16 Uhr und 18 Uhr.
Haltestellen: Avigliana p.zza del Popolo, Avigliana Loc. Paschè, Avigliana Santuario dei Laghi, Avigliana Ufficio Turistico, Avigliana Villaggio Primavera, Avigliana Certosa 1515, Sacra di San Michele.
Abfahrt von Sacra di San Michele: 9:30 Uhr, 10:30 Uhr, 14:30 Uhr, 16:30 Uhr und 18:30 Uhr.
Haltestellen: Colle Braida, Valgioie, Giaveno Piazzale Rosaz, Avigliana Ufficio Turistico, Avigliana Santuario dei Laghi, Avigliana Loc. Paschè, Avigliana p.zza del Popolo, Bahnhof Avigliana.

Preis: 2,20 € für die einfache Fahrt. Die Fahrkarten können direkt im Bus gekauft werden.


3- BDIREKTBUS TURIN- SACRA DI SAN MICHELE
Gültig ab 13/03 - nur Sonntag

Dauer Hin-/Rückfahrt: 5 Std.
Abfahrt in Turin p.zza Solferino: 9:00 Uhr
Preis: 28 € Hin-/Rückfahrt
Der Kauf online ist zwingend erforderlich, durch Anklicken des folgenden Link.

Menschen mit eingeschränkter Mobilität können mit dem Auto bis zur Sacra di San Michele (Sepolcro dei Monaci) fahren und die drei Aufzüge zur Kirche benutzen.

Die besuchbaren Bereiche beschränken sich auf die Kirche und die Ruinen des Neuen Klosters.

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. 

ROUTEN UND WEGE

21SACRA_itinerariPercorsi_01

Die Sacra di San Michele lässt sich auch gut zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen, wobei die Strecken je nach Ziel Ihres Ausflugs unterschiedlich lang und schwierig sind. Wir empfehlen einige Möglichkeiten, mit Details wie Entfernungen und Höhenunterschiede.

PFAD NR. 501 AB FRAKTION MORTERA - AVIGLIANA

Historischer Lehrpfad Sentiero dei Principi.
Wenn Sie die Fraktion Mortera erreichen, gehen Sie durch sie hindurch und gehen auf der flachen Strecke bis zur Ortschaft Pian di Fan. Gehen Sie weiter bergauf, Sie passieren eine Reihe von Kehren (die so genannte „Emme") und erreichen schließlich Punta del Farò. Biegen Sie links ab und gehen Sie bis zum Piazzale Croce Nera. Folgen Sie der asphaltierten Straße bis zur Sacra di San Michele.

Höhenunterschied: 300 Meter
Dauer: 1 Std. 30 Min.
Schwierigkeitsgrad: leicht
Empfohlene Jahreszeit: Frühjahr bis Herbst

PFAD NR. 502 AB SANT'AMBROGIO DI TORINO - STRECKE DER VIA FRANCIGENA

Bahnlinie Turin-Susa oder Turin-Bardonecchia mit Abstieg vom Bahnhof Sant'Ambrogio. Vom Parkplatz vor dem Bahnhof gehen Sie die Via Caduti per la Patria entlang. An ihrem Ende biegen Sie rechts ab und erreichen die Pfarrkirche San Giovanni Vincenzo. Eine kurze Rampe hinter der Kirche führt zum Eingang des gepflasterten Saumpfades. Unterwegs treffen Sie auf die 15 Kreuzwegstationen (Via Crucis), die zur Fraktion S. Pietro führen. Von hier aus folgt man dem Weg zwischen den Häusern und biegt an der Abzweigung rechts ab, um zur Sacra di San Michele zu gelangen.

Für weitere Informationen über die Via Francigena im Susatal besuchen Sie bitte: https://www.viefrancigene.org/it/italia-il-percorso/

Höhenunterschied: 600 Meter
Dauer: 1 Std. 30 Min.
Schwierigkeitsgrad: leicht
Empfohlene Jahreszeit: Frühjahr bis Herbst

PFAD NR. 503 AB CHIUSA SAN MICHELE - STRECKE DER VIA FRANCIGENA

Nehmen Sie die Bahnlinie Turin-Susa oder Turin-Bardonecchia und steigen Sie an der Haltestelle Condove - Chiusa di San Michele aus. Gehen Sie in Richtung Zentrum von Chiusa di San Michele bis zur Pfarrkirche San Pietro Apostolo und biegen Sie rechts in den Saumpfad ein (Wegweiser 503), der zum Piazzale Croce Nera führt. Folgen Sie der asphaltierten Straße nach links bis zur Sacra di San Michele.

Für weitere Informationen über die Via Francigena im Susatal besuchen Sie bitte: https://www.viefrancigene.org/it/italia-il-percorso/

Höhenunterschied: 600 Meter
Tempi di percorrenza: 1h40’
Schwierigkeitsgrad: leicht
Empfohlene Jahreszeit: Frühjahr bis Herbst

VIA FERRATA CARLO GIORDA

Die Via Ferrata schlängelt sich am Nordhang des Monte Pirchiriano entlang. Der Start der Route befindet sich auf der SS25 Moncenisio bzw. auf dem großen Parkplatz zwischen den Gemeinden Sant'Ambrogio di Torino und Chiusa San Michele. Entlang der Via ferrata gibt es zwei besonders malerische und abenteuerliche Hängebrücken und zwei Abzweigungen, die wieder auf die Wege zur Sacra di San Michele führen. Das Ende der Via ferrata befindet sich in der Nähe der Nordmauer der Sacra di San Michele. Von hier aus gehen Sie rechts weiter und erreichen den Sepolcro dei Monaci (Grabstätte der Mönche).
Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Internetseite:

Art: Klettern
Höhenunterschied: 600 Meter
Dauer: 4/5 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer/schwer - nur für Wanderer mit spezieller Ausrüstung.
Empfohlene Jahreszeit: Frühjahr bis Herbst.
Abstieg: Folgen Sie den Wegen nach Chiusa San Michele und Sant'Ambrogio di Torino.

21SACRA_itinerariPercorsi_01

WETTER IN ECHTZEIT

Überprüfen Sie die Wetterbedingungen und Temperaturen in Echtzeit, bevor Sie sich zur Sacra di San Michele aufmachen. Verbinden Sie sich mit unserer Wetterstation!

EINTRITTSKARTEN

Planen Sie Ihren Besuch in der Sacra di San Michele und kaufen Sie Ihre Eintrittskarte.

KONTAKT

Für alle Fragen und Anfragen, die nicht auf der Website beantwortet werden bzw. aufgeführt sind, kontaktieren Sie uns bitte.

Wir antworten, vorbehaltlich der laufenden Aktivitäten, während der Öffnungszeiten der Sacra di San Michele.

TELEFON: +39 011939130
EMAIL: info@sacradisanmichele.com
ADRESSE Via alla Sacra, 14 - 10057 S. Ambrogio (TO)

de_DE